http://cytac.ch/wp-content/uploads/2013/10/crusader-5_04-1050x700.jpg

Das neue AR-15 mit Bibelvers um Terroristen fern zu halten [sic!]

Der US-Waffenhersteller Spike’s Tactical hat sein neues Sturmgewehr AR-15 vorgestellt und beschreitet damit ganz neue Wege wenn es ums Thema Missbrauch von Waffen geht.

Um das AR-15 aus den Händen von Terroristen zu halten, hat man als Standard-Feature kurzerhand einen Bibelvers eingraviert. Ach ja, und der Name des AR-15 ist „Kreuzritter“.

Der Sprecher der Unternehmens Ben „Mookie“ Thomas, ehemaliger Navy Seals und ehemaliger Blackwater Sicherheitsfachmann, erklärt:

Momentan und dies nun seit einiger Zeit, bleibt eine der grössten Gefahren in der Welt der islamische Terrorismus. Wir wollten sicher gehen, dass wir eine Waffe bauen, die ganz bestimmt niemals von muslimischen Terroristen verwendet wird um unschuldige Zivilisten zu töten.

Der Magazin-Slot des halbautomatischen Gewehrs ist mit dem Psalm 144:1 versehen

Gepriesen sei der Ewige, mein Fels der meine Hände lehr zum Kampf und meine Finger für den Krieg

Die Sicherung des AR-15 verläuft dann auch über die Stufen „Peace“ für sicher, „War“ für die Halb-Automatik und „Gott will es“.

Auf der linken Seite des Gewehres findet sich zudem ein Kreuzfahrerschild mit Kreuz.

Mehr Informationen zum AR-15 direkt beim Hersteller.




Es gibt noch keine Kommentare

In Ihnen